Michaelisstiftung Hildesheim

Die Michaeliskirche in Hildesheim gilt als der schönste und reinste romanische Kirchenbau in Norddeutschland; im Jahre 2010 feierte er sein tausendjähriges Bestehen seit der Gründung.
Auch nach ihrer Renovierung ist die Michaeliskirche zu ihrer Erhaltung langfristig auf zusätzliche Einnahmen angewiesen. Zu diesem Zweck und zur Förderung des Lebens in der Kirche durch Gottesdienste und Kirchenmusik wurde im Jahre 2003 eine gemeinnützige Stiftung gegründet.

Kontakt

Volker Eberlein
Michaelisplatz 2
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 2844500

Aktuelles

  • Die Andacht zur Sterbestunde für den Karfreitag 2021 ist online! Hier finden Sie das Gottesdienstbegleitblatt dazu.
  • Der Vorstand der Michaelisstiftung hat Ende März kurzfristig beschlossen, aus Mitteln der Stiftung die Online-Gottesdienstangebote der Gemeinde für Karfreitag und die Osternacht zu finanzieren. Der Kirchenvorstand hatte in Anbetracht der  Entwicklungen der Corona-Pandemie und der Bitten bzw. Empfehlungen aus der Politik beschlossen, die Andachten und Gottesdienste in der Karwoche und am Osterfest, die in der Michaeliskirche geplant waren, deutlich zu reduzieren.
  • Am 10.10.2020 fand unser erstes Wunschkonzert - "Sie wünschen, wir spielen" zur Förderung der Stiftung in der Michaeliskirche statt. Vielen Dank für Ihren Besuch, Ihre Spenden und die gestifteten Musikbeiträge! Spezieller Dank an KMD Angelika Rau-Čulo, die die Musik an Orgal und Flügel so ausdrucksstark zu Gehör brachte, und Eckhard Gorka, der persönlich und schwungvoll durch den Abend führte.
    Wir alle konnten uns über einen wunderbares, abwechslungsreiches Konzert freuen. Merken Sie sich schon heute den 25.9.2021 als Termin für das nächste Wunschkonzert vor, das natürlich nur stattfinden kann, wenn die Pandemielage es zulässt.
  • Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden und unsere Stiftung hart. Zustiftungen sind in 2020 stark zurückgegangen. Wir haben die Möglichkeiten online zu spenden daher erweitert.  Bitte bedenken Sie, dass die Aufwendungen für Erhalt des Weltkulturerbes weiterlaufen und bedenken Sie uns weiter nach Ihren Möglichkeiten. Bleiben Sie gesund!

Impressionen